Märzneuigkeiten von Breitschuh singt Brel

Liebe Freundinnen und Freunde des gepflegten Chansons,
zu allererst sei der Hinweis auf unser aktuelles Konzert erlaubt.
Am Sonntag, den 25. März spielen wir im Café Kunstvoll, Reetwerder 8, 21029 Hamburg-Bergedorf auf.
Am Piano diesmal Roun Zieverink.
Weiters ist zu vermelden, dass unser Video “Amsterdam” mittlerweile mit 1600 Aufrufe auf YouTube protzen kann. Weiter so! Wir sind stolz wie Bolle!

Kein Schmutz: Über 1600 Aufrufe für unser Video!

Dann aber ist sofort anzufügen: eine berauschende, großartige Februartournee habt Ihr uns da geschenkt! Nach einem holprigen Start in Leipzig durften wir drei wunderbare Konzerte vor durchweg ausverkauften Häusern spielen!

leipLeipzig: Männer am Rande des Nervenzusammenbruchs

Auf der Tangobrücke im schönen Einbeck empfingen uns die entzückenden Gastgeber Patricia und Martin aufs Herzlichste! Der Saal war bis zum letzten Platz gefüllt, das Publikum begeistert.

einbeck01Einbeck: Draußen Fachwerk, drinnen Brel. Foto: Greg Baker

Lange noch saßen wir nach dem Konzert mit Veranstaltern und musikverständigen Zuhörern beim Wein zusammen. Bis endlich in die quietschgemütliche Künstlerkoje ging.

Auch im BIS Zentrum in Mönchengladbach erwartete man uns mit offenen Armen.

paprikaFoto: Greg Baker

Nach gefüllten Paprika mit Hausherrin Sabine stürzten wir uns gestärkt in den ebenso gefüllten Konzertsaal und zogen vom Leder. Und Mönchengladbach dankte es uns gut. Zwei Konzertstunden und einige Gläser Wein mit Sabine, Wolfgang und unserer liebe Freundin Daniela später zogen wir uns ins Quartier zurück, wo der Kampf mit dem komödienaffinen Mobiliar begann.

Gute Nacht, Mönchengladbach…

Krönender Abschluß war unser Dinnerkonzert im idyllischen Seehaus Forelle in Ramsen/Pfalz.

forelle01Eiswoog-Idylle Foto: Greg Baker

Zwischen vier Gängen gaben wir je vier Lieder zum Besten und setzten uns dann nieder, um mit den Gästen das Menu zu verkosten. Ein Traum!

forelle03Brel à la carte Foto: Greg Baker

Vier Zugaben wollten gespielt werden, bevor das tapfere Servicepersonal das Passionsfruchtparfait kredenzen durfte.
Und auch hier beendeten wir den Abend mit einem guten Glase Pfälzer Wein.

forelle05

Vielen Dank an unsere Gastgeber und alle, die dabei waren! Wir sind immer noch selig!
Weitere Neuigkeiten wie immer auf unserer Website!

Teilen Sie uns!
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Breitschuh singt Brel – in Bergedorf!

Sonntag, 25. März 2018, 16.00 Uhr
Café Kunstvoll, Reetwerder 8, 21029 Hamburg-Bergedorf

kunstvoll Fotos: Paula Voß

Hamburg-Bergedorf, ein Sonntagnachmittag Ende März: Mundgerechte Kuchenköstlichkeiten und französische Chansons in feinstem Deutsch, von rotzfrech bis zum Heulen schön.
Breitschuh singt Brel im Café Kunstvoll. Am Piano Roun Zieverink.
Bitte unbedingt reservieren unter peter.eckerlin@gmx.de

“Genial, hinreißend, komödiantisch – bisweilen auch perfide”
Nienburger Zeitung

Teilen Sie uns!
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin