Paris, je reviens!

Große Neuigkeiten aus Paris: Seit dem 19. Juli 2019 gibt es im 19. Arrondissement die Allées Jacques Brel.
Endlich! Wir gratulieren und versprechen, so bald als möglich im Schatten der Platanen flanieren zu gehen.

alleesJB

Im Bild: François Dagnaud, Bürgermeister des 19. Arrondissement, Seine Exzellenz François de Kerchove d’Exaerde, Botschafter des Königreichs Belgien, France Brel, Anne Hidalgo, Bürgermeisterin von Paris. Foto ©Henri Garat/Ville de Paris

Teilen Sie uns!
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Breitschuh singt Brel – Nur die Gitarre war Zeuge

Samstag, 29. Juni 2019, 20.00 Uhr
Sonntag, 30. Juni 2019, 17.00 Uhr
Café Elsa, Rheinstraße 13, 67547 Worms

gitarre02

Lediglich mit Gesang und Gitarre bewehrt stellt Troubadour Breitschuh sich dem kritischen Wormser Publikum im Café Elsa. In zwei spontanen Solokonzerten versucht sich Amateurgitarrist Breitschuh an einer Auswahl Brel’scher Chansons. Wird er scheitern? Kommt vorbei und findet es heraus!

Teilen Sie uns!
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Breitschuh singt Brel – Reif für die Insel

Freitag, 03. Mai 2019, 201.15 Uhr
Kursaal³, Strandstraße 25, 25996 Wenningstedt auf Sylt
inderhitzedernachtFoto: JP Schildwächter/soultiger

Inselhopping kurz nach Jacques Brels 90. Geburtstag, die Zweite. Unser Neues Programm erstmals im Kursaal³ in Wenningstedt auf Sylt.
Französische Chansons in feinstem Deutsch.
“Die derzeit beste deutsche Brel-Interpretation” Die Rheinpfalz

Teilen Sie uns!
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Breitschuh singt Brel – Föhr immer Brel

Donnerstag, 02. Mai 2019, 20 Uhr
Kurgartensaal, Sandwall 36, 25938 Wyk auf Föhr

himmelfahrtFoto: JP Schildwächter/soultiger

Inselhopping kurz nach Jacques Brels 90. Geburtstag. Unser Neues Programm im wunderbaren Kurgartensaal in Wyk auf Föhr.
Französische Chansons in feinstem Deutsch.
“Die derzeit beste deutsche Brel-Interpretation” Die Rheinpfalz

Teilen Sie uns!
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin

Sie schreiben wieder über uns!

Unsere Konzerte in Springe, Rethem und Lüchow waren nicht nur höchst vergnüglich und ausverkauft, sondern haben im Vor- wie Nachgang ein erfreuliches Presseecho ausgelöst, das wir Euch nicht vorenthalten möchten.

So schreibt die Neue Deister Zeitung:

neuedeister

Die Walsroder Zeitung meint:

walsroder

Vielen Dank! Wir fühlen uns gebauchpinselt. Und das zurecht!

Teilen Sie uns!
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin